Ich besitze nicht besonders viele materielle Dinge, aber ich habe ein paar Lieblingsprodukte, über die ich mich ziemlich oft freue. Sie sind auf meinen Reisen und in meinem Leben über die Zeit zu verlässlichen Begleitern geworden. Und lieber habe ich ein paar wenige Lieblingsprodukte, als mich dauernd mit schlechten oder billigen Schrottprodukten herumzuärgern. Im Folgenden stelle ich eine Sammlung meiner liebsten Produkte vor. Meine Erfahrungen damit sind rein persönlich. Sie sind nach Themen geordnet und verlinkt*. Mein Stil ist eher minimalistisch und mobil, vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei.

Musik für unterwegs

Kopfhörer AKG Y 50

Kopfhörer sind für mich eines der wichtigsten Dinge auf Reisen. Auch zuhause verwende ich sie gerne. Aber unterwegs geht es einfach nicht anders. Sei es beim Wandern durch die Stadt, auf langen Zug- oder Busfahrten oder im Hotelzimmer. Mein Lieblingsprodukt in der Kategorie Kopfhörer sind zur Zeit ganz klar die Kopfhörer AKG Y 50. Sie haben einen in der Preisklasse sehr guten Klang und schirmen außerdem vorbildlich gegen Außengeräusche ab. Auch heute noch bin ich überrascht, wie sehr mir der Klang gefällt und wie angenehm sie zu tragen sind. Mein Kopf ist eher klein und der Druck ist sehr gut. Sie sehen toll aus und der Preis ist völlig in Ordnung. Außerdem ist das Kabel abnehmbar. Man muss also keine so große Angst vor einem Kabelbruch haben. Am Kabel befindet sich außerdem eine Fernsteuerung, mit der sich mein Android-Smartphone steuern lässt.

Kleidung

Regenjacke Berghaus Stormcloud

Gerne bin ich auch bei rauem Wetter unterwegs. Damit mich Wind und Regen nicht ganz so unangenehm treffen, habe ich immer meine Regenjacke Berghaus Stormcloud dabei. Sie sieht super aus, ist sehr leicht und klein zusammenfaltbar und hält mich stets trocken. Auf jeden Fall die beste Regenjacke, die ich bisher hatte.

Ausrüstung

Zusammenfaltbarer Rucksack Sea to Summit Ultra-Sil Day Pack

Für Wanderungen und das Erforschen der Umgebung möchte ich einen zweiten, kleineren Rucksack dabei haben. Da ich stets mit Handgepäck reise, lege ich viel Wert auf platzsparende Ausrüstung. Es bietet sich für mich also an, als Zweitrucksack ein zusammenfaltbares Modell zu wählen. Gute Erfahrungen habe ich mit dem Sea to Summit Ultra-Sil Day Pack gemacht. Er lässt sich wirklich auf eine winzige Größe verkleinern. Zusammengefaltet passt er sogar in eine Hosentasche. Der Tragekomfort ist bei der Benutzung dann auch gar nicht so schlecht. Und bei einem Fassungsvermögen von 20 Litern passt auch meistens alles rein, was man für einen Tag braucht.

Fotoausrüstung

Objektiv Sigma 30mm f1,4 DC HSM

Ganz wichtig ist mir ein gutes Objektiv. Ich bin kein professioneller Fotograf, es geht mir bei der Bewertung der Qualität also vor allem darum, ob mir die Resultate gefallen. Bei einigen Objektiven war ich nicht so zufrieden. Seit längerer Zeit besitze ich nun das Objektiv Sigma 30mm f1,4 DC HSM. Und das erfüllt alle meine Erwartungen an ein Objektiv mit Festbrennweite. Kann ich also nur empfehlen.

Sonstige Lieblingsprodukte

USB-Stick SanDisk Ultra Fit

Da ich meine Foto-Sammlung oder Teile davon auf Reisen gerne dabei habe und unterwegs auch gerne Datensicherungen mache, habe ich mich für eine handliche Speichervariante entschieden. Ein USB-Flashlaufwerk ist sozusagen ein USB-Stick mit großem Speichervolumen. Und hier freue ich mich über den SanDisk Ultra Fit. Auf ihm lassen sich knapp 128 Gigabyte speichern und er ist so klein, dass er wirklich überallhin mitgenommen werden kann.

* Die Verlinkung erfolgt jeweils als Affiliate-Link. Was Affiliate-Links für unterwegs-reiseblog.de bedeuten, kann hier nachgelesen werden.