Bärenquell-Brauerei Berlin – Kein Bier (mehr) nach 4

Bärenquell Brauerei Berlin unterwegs Reiseblog

Die Bärenquell-Brauerei liegt am Ufer der Spree im östlichen Teil Berlins (Bezirk Treptow-Köpenick) und war vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Jahr 1994 unter verschiedenen Namen in Betrieb. Die letzten gut 30 Jahre unter dem Namen Bärenquell-Brauerei. Dieses Schild hängt mit langsam abblätternder Farbe auch heute noch am fest und seit langem verschlossenen Eingangstor. …

Mehr lesen

Lauterbrunnental im Schweizer Berner Oberland

Lauterbrunnental imschweizer Berner Oberland

Ins Lauterbrunnental im Berner Oberland in der Schweiz fahre ich dann, wenn ich mich von der Welt so richtig beeindrucken lassen will und meine eigene Größe mal wieder in die richtige Relation rücken. Denn hier finde ich spektakuläre Felswände, Wasserfälle und Berge dicht zusammen, wie sonst selten. Ob im Sommer oder im Winter, jedes Mal, …

Mehr lesen

Rheinmündung Bodensee – eine kleine Wanderung

Rheinmündung Bodensee - eine kleine Wanderung

Die Rheinmündung in den Bodensee besteht aus zwei langen Landzungen, die zu beiden Seiten des Rheins am österreichischen Bodenseeufer tief – etwa dreieinhalb Kilometer – in den Bodensee hineinführen. Auf der westlichen der beiden Landzungen kannst du bis zur Spitze zu Fuß gehen und dabei eine weite Sicht über den See, ans andere Ufer nach …

Mehr lesen

Świnica in der Hohen Tatra

Die Wanderung auf den Berg Świnica von Zakopane aus in der polnischen Hohen Tatra ist eine lohnenswerte Tour ins Hochgebirge. Mich hat zwar tierisch genervt, dass – vor allem am Anfang der Tour – massig Bergwandervolk unterwegs ist, aber die schöne Landschaft hat mich mit dem Rummel zumindest einigermaßen versöhnt, bis auf die Tatsache, dass …

Mehr lesen

Am Strand von Misdroy in Polen

Ein Wochenende am Strand von Misdroy in Polen: Der Herbstwind rauscht durch den Küstenwald, die Blätter der Bäume wehen über den Balkon meines Hotels, es wird langsam dunkel. Menschen sind keine mehr unterwegs. Hier in Misdroy ist der Sommer längst schon vorbei, die letzten Touristen sind schon vor Wochen abgereist. An der verwaisten Strandpromenade streunen …

Mehr lesen

An der Donau entlang durch Osteuropa

Mit meinem Auto an der Donau entlang zu fahren – bis ans Schwarze Meer – das war schon lange ein großer Wunsch von mir. Die Donau, der Fluss, der irgendwo in meiner früheren Heimat entsteht und dann in Richtung Osten irgendwo im Unbekannten verschwindet. Die Donau, der Name verspricht Abenteuer und den Weg in ein …

Mehr lesen

Pidhirtsi – das Geisterschloss in der Ukraine

Etwa eineinhalb Stunden mit dem Auto östlich von Lviv liegt das langsam verfallende Schloss Pidhirtsi (auch Pidhirci oder Pidhirzi). Inmitten sanfter Hügel und verschlafener Dörfer steht die prächtige alte Ruine. Ein Gespenst treibt sein Unwesen in dem alten Gemäuer. Furchtbare Dinge sollen hier vor langer Zeit geschehen sein. Weit ist der Weg aus der Stadt …

Mehr lesen

Mit dem Auto in die Niederlande

Und dieses Mal geht es mit dem Auto in die Niederlande als Teil meiner Serie Mit dem Auto durch Europa. Knapp 700 Kilometer sind es von Berlin nach Rotterdam. Ein Wochenende habe ich Zeit. Los geht es Donnerstag am späten Nachmittag und dabei habe ich nur meine Luftmatratze, den Schlafsack und viel gute Musik. Ich …

Mehr lesen

Isle of Skye Schottland: Whisky & Wellen

Ende September nach Schottland? Du bist verrückt! Das ist nicht dein Ernst. Dort wird es permanent nur regnen. Und so weiter und so weiter. Das war es, was ich zu hören bekam, berichtete ich von meinen Plänen, im September mit dem Auto nach Schottland zu fahren. Und alle hatten Recht und es war super. Angekommen …

Mehr lesen

Mit dem Auto in die Ukraine

Und nun geht es mit dem Auto in die Ukraine. Weit ist es eigentlich nicht. Es dauert dann aber länger als gedacht. Der halbe Weg durch Polen von Berlin in die Ukraine führt über gut ausgebaute Autobahnen in Westpolen. Der Rest ist Landstraße im Osten von Polen. Nicht zu unterschätzen: Die Wartezeit an der Grenze …

Mehr lesen